ADRESSE Am Schneller 10 41812 Erkelenz
KONTAKT e: info@meine-efgg.org f: 02431.5310
TEILEN
 2018 EFGG Erkelenz Impressum / Datenschutz
Und    er    führte    mich    heraus    ins    Weite,    er befreite mich, weil er Gefallen an mir hatte. (Ps. 18:20) Hast   du   schon   einmal   bei   klarer   Sicht   auf   einem   hohen   Berg   gestanden?   Es   muss   schon ein   sehr   grober   Klotz   sein,   der   beim   Anblick   dieser   Weite   nicht   andächtig   wird.   Gottes Größe,   seine   Schöpferkraft   und   seine   Unendlichkeit   stehen   dir   im   wahrsten   Sinne   des Wortes vor Augen. Im   18ten   Psalm   spricht   David   von   einer   Weite,   in   die   Gott   ihn   führt.   Er   fühlt   sich   befreit   und angenommen;   ja   mehr   noch,   er   fühlt   sich   von   Gott   geliebt.   Gott   hat   Gefallen   an   mir,   so   wie ich   bin,   so   wie   er   mich   gemacht   hat.   Er   hat   mich   angenommen,   obwohl   ich   es   nicht   wert bin. Ist das nicht eine befreiende Botschaft? Ein   Jahr   geht   dem   Ende   zu   und   wir   stehen   an   der   Schwelle   des   neuen   Jahres.   Geht   es euch   auch   so,   dass   ihr   nicht   nur   zurückdenkt   sondern   dass   eure   Gedanken   auch   in   die Zukunft, in die Weite gehen? Was   bringt   mir   das   neue   Jahr,   die   nächsten   zwölf   Monate?   Wird   es   in   meinem   Leben ungeplante   Umbrüche   geben?   Werden   meine   Familie   und   ich   gesund   bleiben?   Wie   werde ich   mein   Leben   meistern,   da   mein   Partner   nicht   mehr   an   meiner   Seite   ist?   Keiner   von   uns kann   diese   Fragen   beantworten.   Wenn   wir   aber   in   der   Gewissheit   leben,   dass   es   Gott   ist, der   uns   in   die   Weite   führt,   können   wir   sicher   sein.   In   ihm   ist   Freiheit,   Segen   und   Liebe.   Bei ihm bin ich aufgehoben, weil er es ist, der mich führt. Meine Zukunft ist in seiner Hand. Liebe   InKontakt   Leserin   und   Leser,   nimm   das   als   SEIN   Versprechen   für   das   vor   uns liegende   Jahr.   Und   er   führte   mich   heraus   ins   Weite,   er   befreite   mich,   weil   er   Gefallen an mir hatte.   Ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein behütetes, neues Jahr.
ZUHAUSE ZUHAUSE ZUHAUSE KALENDER KALENDER KALENDER AUFWIND AUFWIND AUFWIND GRUPPEN GRUPPEN GRUPPEN ANTWORTEN ANTWORTEN ANTWORTEN InKontakt InKontakt InKontakt PREDIGTEN PREDIGTEN PREDIGTEN SOZIALES SOZIALES SOZIALES IMPRESSUM IMPRESSUM IMPRESSUM
AKTUELLE AUSGABE AKTUELLE AUSGABE ARCHIV ARCHIV KOMMENTARE / ANREGUNGEN KOMMENTARE / ANREGUNGEN
HIER BIST DU ZUHAUSE