<

Copyright 2018 © Alle Rechte vorbehalten. EFGG Erkelenz

Impressum

Datenschutz

Soziale Netze

Nur ein Schritt!

Ich habe erkannt, HERR, dass der Weg des Menschen nicht in seiner Macht steht und dass es keinem, der geht, gegeben ist, seinen Schritt zu lenken.
Jeremia 10,23

Der Mensch macht in seinem Leben etwa 150 Millionen Schritte. Rechnet man mit einem halben Meter pro Schritt, wären das 75 Millionen Kilometer. Das heisst, wir umrunden unsere Erde im Laufe unseres Daseins über 1800-mal. Das ist beeindruckend. Man kann also sagen, wir sind ununterbrochen irgendwohin unterwegs. Wir gehen vom Schlaf- ins Badezimmer, vom Haus zum Einkaufen, zur Arbeitsstelle, zum Arzt oder einfach nur spazieren. Nun, diese Wegstrecken sind im Vergleich zu einer Klippenwanderung an der Steilküste Mallorcas oder einem Aufstieg auf die Zugspitze kaum erwähnenswert.

Doch haben sie alle eines gemeinsam: Es liegt nicht in unserer Hand, ob wir am jeweiligen Bestimmungsort heil ankommen. Wahrscheinlich denken wir nicht daran, dass wir mit jedem Schritt, den wir tun, näher an die Ewigkeit heranrücken. So mancher ist vom Einkaufen nicht zurückgekehrt, weil ihn unterwegs ein tödlicher Unfall ereilte. Auch kann man auf einer Bananenschale ausrutschen und so unglücklich fallen, dass man stirbt. Jederzeit kann es uns treffen, und wir müssen unseren »letzten Gang« antreten. Deshalb sollten wir es nicht aufschieben, den alles entscheidenden Schritt unseres Lebens zu tun.

Dieser hat allerdings nichts mit unseren Füssen zu tun, sondern es ist ein Schritt – eine Entscheidung – des Herzens. Es ist die Bitte an den lebendigen Gott um Vergebung meiner Schuld und die Hingabe meines Herzens an Jesus Christus. Haben wir diesen Schritt getan, können wir froh unseres Weges ziehen. Dann werden wir sicher am Ziel, das heisst im Himmel, ankommen – egal, was auf unserem Lebensweg noch geschehen mag. tl

Frage: Haben Sie den alles entscheidenden Schritt schon gemacht?

Tipp: Machen Sie ihn jetzt, denn Gott fordert Sie dazu auf!

Bibel: Matthäus 11,25-30

Quelle: Leben ist mehr

Seit fast 70 Jahren ist die EFGG Erkelenz fester Bestandteil des kirchlichen Lebens in Erkelenz. Im Rahmen der evangelischen Allianz bestehen Kooperationen mit den regionalen Kirchen und Freikirchen.

Wir verstehen uns  als Bestandteil der weltweiten, christlichen Gemeinde auf der Basis der Reformation.

Wir stellen uns vor

Wann findet der nächste Gottesdienst statt? Ist in dieser Woche Bibelgespräch? Und was ist mit „ASE“ ? Gibt es Sonderveranstaltungen?

Diese Fragen beantwortet unser Monatskalender.

Termine

Vielleicht ist Ihnen der Begriff „Hauskreis“ im kirchlichen Kontext schon mal begegnet. Vielleicht ging es aber auch um Kleingruppen, Minigruppen oder Sofagruppen.

Es gibt Social-Media-Hasser und Leute mit eintausend Facebookfreunden, einsame Wölfe und Partylöwen, Vereinsmeier  .......

Hauskreise

Seit zehn Jahren bietet die EFGG Erkelenz jeden Dienstag ab 18 Uhr die diakonische Arbeit

"ASE" (Am Schneller Essen) an - eine kostenlose Mahlzeit für bedürftige Menschen. Dabei ist Bedürftigkeit für uns nicht nur eine Sache des Geldes, sondern auch der Beziehungen, Wertschätzung und der gegenseitigen Unterstützung in Notlagen.

Soziales

Die Bibel ist das meistgedruckte, am häufigsten übersetzte und am weitesten verbreitete Buch der Welt. Allein 2014 wurden weltweit fast 34 Millionen vollständige Bibeln verbreitet.

Für uns ist die Bibel „Das Wort Gottes“ und bildet die Grundlage unseres Glaubens.

Die Bibel

Monatskalender

Das Wort der Losungen ist für mich das positive Vorzeichen vor den Terminen des Tages. Das verändert den Alltag und weitet mein Verständnis für das, was mir widerfährt. Es führt zugleich zu einem tieferen Verstehen der biblischen Texte.

Alt-Bischof Dr. Wolfgang Huber

Herrnhuter Losung

Seit Oktober 2016 veröffentlichen wir eine Online-Zeitschrift.

Wir behandeln interessante, informative Themen aus Gesellschaft, Kirche und Leben.

Die Ausgabe Juni 2018 ist online.

„Inkontakt“

EFGG Erkelenz Hauskreise Weitere Infos hier geht's weiter zum Kalender Online Bibel hier geht's weiter Losung Heute "Inkontakt" lesen Predigtdatenbank

Hier stellen wir jetzt regelmässig die aktuellen Predigten ein.

An der Qualität der Aufzeichnung werden wir arbeiten.

Predigtdatenbank

"Auf ein Wort"

Monatsandacht von

Pastor Rüdiger Puchta

„Auf ein Wort“

Der besondere Lobpreis- und Anbetungsgottesdienst

„Aufwind“

Home EFGG Erkelenz "Auf ein Wort" Kontakt Info/Impressum/Datenschutz